Coco-Choc-Granola

Vor einiger Zeit hab ich zum ersten Mal probiert, Granola selbst zu machen und seitdem schmeckt mir kein gekauftes Müsli besser als DAS :D!
Ich hab damals eine ziemlich große Menge gemacht und deswegen ein paar Gläser an meine Freunde verteilt, die auch sofort begeistert waren und nach dem Rezept gefragt haben. Aus diesem Grund und auch weil mein Vorrat bereits leer ist, hab ich mich nochmal an den Herd gestellt und diesmal auch die Mengenangaben für euch niedergeschrieben.

img_2515

Es ist wirklich keine große Hexerei und glaubt mir: es duftet sooo herrlich nach Kokos und Schokolade in der ganzen Wohnung! ❤

Zutaten
120g Haferflocken
80g Kokoschips
60g Haselnüsse
30g Dinkel gepufft
30g Chiasamen
3 EL Quinoa gepufft
3 EL rohes Kakaopulver
4 EL Kokosöl
3 EL Honig

Zubereitung
Im ersten Schritt wird das Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzt, bis es komplett geschmolzen ist. Währenddessen könnt ihr schon mal die Haselnüsse grob hacken.
Sobald das Koksöl flüssig geworden ist, kommt zuerst das Kakaopulver dazu, dann der Honig. Achtet aber darauf, dass der Kakao sich vollständig im Öl aufgelöst hat, sonst entstehen kleine Klümpchen.

Alle anderen trockenen Zutaten vermengt ihr in einer großen Schüssel. Nun könnt ihr auch schon die Kokosöl-Kakao-Honig-Mischung über die trockene Masse gießen und alles schön miteinander vermengen. Achtet darauf, dass so gut wie nichts trocken bleibt. Jetzt verteilt ihr die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebt das Ganze für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180 Grad Ober-/Unterhitze). Nach 10 Minuten mischt ihr alles einmal durch, damit das Granola von jeder Seite „gebacken“ wird. Nach ca. 20 Minuten nehmt ihr euer Granola aus dem Ofen und lasst es gut auskühlen. Erst dann wird es „zerkleinert“ indem ihr mit einem Kochlöffel die Masse von dem Backpapier trennt.

Ich mag das Granola am liebsten mit einer frisch aufgeschnittenen Banane und Milch. So wird die Milch nämlich ganz schnell zur Schokimilch :)). Aber auch auf Smoothies oder Porridge schmeckt es einfach himmlisch! Und wer es nicht nur zum Frühstück mag, snackt es einfach so 😛

Hübsch verpackt in einem Weck- oder Marmeladen-Glas eignet es sich auch perfekt als kleines Geschenk oder Mitbringsel 🙂

img_2511

Advertisements

Ein Kommentar zu „Coco-Choc-Granola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s