Hefe-Hasen

Gibt es auch bei euch ein traditionelles Osterfrühstück oder einen Osterbrunch?

Mit Osterschinken, Kresse und jeder Menge bunten Ostereiern? Natürlich darf hier auch ein Hefegebäck nicht fehlen! Solltet ihr wo eingeladen sein, eignen sich die kleinen Häschen schön verpackt auch super als Mitbringsel!

Zutaten für den Teig (ergibt 10 kleine Hasen)

640 gr Mehl
1 Päckchen Trockengerm
1 TL gemahlener Kardamom
300 ml Milch
120 gr Butter
75 gr Zucker
1/2 TL Salz
2 Eier
2 EL geriebene Orangenschale
60 ml Orangensaft

Zutaten zum Verzieren

1 Ei
Hagelzucker

Zubereitung

1. In einer großen Rührschüssel 240 gr Mehl, Hefe und Kardamom vermischen und beiseite stellen.

2. Milch, Butter, Zucker und Salz in einer Pfanne erwärmen bis die Butter anfängt zu schmelzen.

3. Nun die flüssige Mischung zu der trockenen Mehl-Hefe-Mischung hinzugeben. Die Eier hinzufügen und mit einem Mixer auf niedriger Stufe ca. 30 Sekunden rühren. Dann für 3 Minuten auf höchster Stufe mixen. Mit einem Holzlöffel die Orangenschale und den Orangensaft hinzugeben. Nun soviel wie möglich von dem restlichen Mehl unterheben.

4. Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen. Soviel des verbleibenden Mehls hinein kneten, sodass der Teig weich und elastisch wird (ca. 3-5 Minuten kneten). Den Teig zu einer Kugel formen und in eine leicht gefettete Schüssel legen und abdecken. Den Teig an einen warmen Ort, z.B in Nähe der Heizung, stellen und warten bis er doppelt so groß geworden ist (dauert ca. 1 Stunde).

5. Den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche legen und mit dem Handballen bearbeiten. In zwei Hälften teilen und für 10 Minuten ruhen lassen.

6. Nun den Teig zu einem Rechteck ausrollen und in 10 Streifen schneiden. Aus den Streifen dann Teigstränge rollen und von jedem ca 2-3 cm vom Ende abtrennen und zu 10 Kugeln formen. Aus den Teigsträngen nun die Häschen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Kugeln mit Wasser leicht anfeuchten und als „Schwänzchen“ am Hasen befestigen. Die Häschen noch ca. 15 Minuten lang ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 190° Grad aufheizen.

7. Die Hasen werden jetzt mit einem verquirltem Ei bestrichen und die Schwänzchen mit Hagelzucker bestreut. Anschließend für 10-12 Minuten backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Hefe-Hasen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s