traveldiary Barcelona: Burgers, Beach & Churros

Wie vielleicht einige von euch schon durch Instagram & Facebook mitbekommen haben, war ich vor Kurzem für 4 Tage in Barcelona 😀 ! Das war bereits meine zweite Reise in die für mich (momentan noch) zweitschönste Stadt Europas – an erster Stelle steht immer noch meine Heimat, Wien <3.

Wir kamen sonntags um die Mittagszeit an – dann gings mal schnell ins Hotel die Koffer abladen & anschließend sofort ans Meer um unsere hungrigen Bäuche zu füllen. Also ab ins Makamaka! Das stand nämlich ganz oben auf meiner Liste.




  
Ich hab mir den „Hot Mama“ bestellt (‚a sizzling beef patty served with mixed lettuce, oven-baked tomatoe, scamorza smoked cheese & homemade spicy cream cheese sauce that sets this baby on fire‘) und als Beilage haben wir uns die berühmten garlic-parmesan-fries geteilt. Ich muss euch sagen: ich hab schon einige Burger gegessen, aber dieser hat mich regelrecht umgehauen!!! Das Brötchen war nicht zu weich, nicht zu knusprig, das Fleisch war richtig saftig, der Salat frisch & knackig, die Sauce würzig & der Käse: der beste meines Lebens! Auch die Pommes waren der reinste Hammer! Ich liebe Knoblauch – & jeder der mich gut kennt, weiß wie sehr ich Parmesan liebe – also die beste Kombi für mich :-D.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier auf alle Fälle: mein Burger kam auf €7,90 & die Fries (eine Portion reicht definitiv für 2 Personen!) haben ca. 4€ gekostet.
Anschließend machten wir einen kleinen Spaziergang entlang des Hafens Port Vell bis zum Barceloneta Beach.


Abends waren wir auf der La Rambla & haben uns Churros gegönnt – ein Spritzgebäck mit Zucker & Nutella darüber .. groooße Liebe, ich sags euch!

Habt ihr schon mal Churros probiert? Ich werd die auf jeden Fall mal nachbacken :)!

Advertisements

2 Kommentare zu „traveldiary Barcelona: Burgers, Beach & Churros

  1. Huhu Lisa!
    Churros hab ich auf Mallorca gegessen, aber ich muss gestehen, mir waren sie zu fett, daher habe ich sie nur schwer vertragen. Kann aber auch an dem Restaurant gelegen haben. 🙂
    Bin mal gespannt, wie sie bei dir zuhause dann schmecken oder ob im Urlaub einfach alles besser schmeckt 🙂

    Liebe Grüße
    Daniela

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s